Frankreich

Ausgewählte Investitionsbedingungen

Einleitung

Frankreich bietet einen großen Markt mit einer wachsenden Bevölkerung, qualifizierte Arbeitskräfte, eine gute Infrastruktur und relativ günstige Energiekosten. Im Durchschnitt sind die Maschinen in französischen Produktionsbetrieben jedoch 17 Jahre alt und der Einsatz von Industrierobotern ist wesentlich geringer als in anderen Industrieländern. Potenziell besteht somit ein hoher Modernisierungsbedarf, der deutschen Unternehmen der entsprechenden Branchen gute Geschäftschancen eröffnet. Für deutsche Investoren sieht der Hauptgeschäftsführer der AHK Frankreich aktuell Potenzial in folgenden Branchen: Umwelt, Energie, erneuerbare Energien, Ernährungswirtschaft, Medizintechnologie und der Bereich der Digitalisierung der Wirtschaft. Künftig will die Regierung der sechstgrößten Volkswirtschaft der Welt vor allem KMU stärken.

Einen Kurzüberblick über ausgewählte Aspekte der Investitionsbedingungen in Frankreich, insbesondere für mittelständische Unternehmen, bietet dieses Länderinfo.

Kontakt

Kontakt

Gern recherchieren wir für Ihr Investitionsvorhaben nähere Informationen. Dafür ist Ihre Ansprechpartnerin:

Iris Hemker

E-Mail-Kontakt

Download

Deutsche Dampfwalze trifft auf französische Flexibilität. Über Unterschiede in Verhaltensmuster deutscher und französischer Unternehmen informiert Alexandra Seidel-Lauer, Kommunikationsleiterin der AHK Frankreich.

Mit Finesse in Frankreich punkten