Belgien

Ausgewählte Investitionsbedingungen

Einleitung

Das Geschäftsklima in Belgien hat Mitte 2016 den höchsten Stand seit fünf Jahren erreicht. Sowohl im Baugewerbe als auch bei den unternehmensnahen Dienstleistungen ist der Indikator gestiegen. Zahlreiche internationale Institutionen, die zentrale Lage, die gute Infrastruktur sowie die traditionelle Mehrsprachigkeit des Landes wirken sich positiv auf Investitionsentscheidungen in dem Gründungsmitglied der EWG/EU aus. Sowohl die föderalen als auch die regionalen Behörden stehen ausländischen Investoren gerne mit Rat und Tat zur Seite, ist auf der Internetplattform business.belgium.be zu lesen. Wegen der überschaubaren Größe des Landes sei es auch ein guter Testmarkt. Belgien zählt gemeinsam mit Luxemburg zu den beliebtesten Zielen deutscher Investoren.

Einen Kurzüberblick über ausgewählte Aspekte der Investitionsbedingungen in Belgien, insbesondere für mittelständische Unternehmen, bietet dieses Länderinfo.

Kontakt

Kontakt

Gern recherchieren wir für Ihr Investitionsvorhaben nähere Informationen. Dafür ist Ihre Ansprechpartnerin:

Iris Hemker

E-Mail-Kontakt