Innovative Hydrozyklone - Lizenzvereinbarungen angeboten

Branche: C.28 - Polen
November 2018 - Referenznummer: EG1018 PL10 - BO

Ein polnisches F&E-Zentrum wurde für seine Tätigkeit ausgezeichnet und ist führender Anbieter von innovativen Hydrozyklonen, die bei Klassifizierungsverfahren auf dem polnischen Markt eingesetzt werden. Hydrozyklone der neuen Generation erreichen eine sehr hohe Effizienz der Klassifizierung durch den Einsatz innovativer Verbundwerkstoffe auf Siliciumkarbid-Basis, die die Abriebfestigkeit der Hydrozyklon-Komponenten erhöhen. Das F&E-Zentrum ist auf der Suche nach Partnern, die an einer Zusammenarbeit auf Basis eines Lizenzvertrages interessiert sind.

Für nähere Informationen zu diesem Gesuch senden Sie eine

Nachricht an europaservice@dsgv.de

Die Kontaktdaten des ausländischen Unternehmens erhalten Sie über den Berater Ihrer Sparkasse. Dafür geben Sie eine Interessenbekundung ab (Muster siehe Download-Box).