Mangan-Zink-Ferritkerne für Rohrschweißung - Kooperationspartner gesucht

Branche: C.32 - Serbien
Februar 2018 - Referenznummer: EG0118 RS04 - BO

Ein serbisches Unternehmen, das Magnete und magnetische Komponenten für elektrische Geräte entwickelt und produziert, hat eine neue Generation von Mangan-Zink-Ferritkernen für die Hochfrequenz-Rohrschweißung (100-500 kHz) entwickelt. Die Kerne erzeugen hohe Magnetfelder von 8-16 kA/m und halten Arbeitstemperaturen von bis zu 80°C aufrecht und kommen in benutzerdefinierter Form. Angestrebt wird die Zusammenarbeit mit Schweißtechnik-Integratoren auf der Basis einer kommerziellen Vereinbarung mit technischem Support oder eine technische Zusammenarbeit.

Für nähere Informationen zu diesem Gesuch senden Sie eine

Nachricht an europaservice@dsgv.de

Die Kontaktdaten des ausländischen Unternehmens erhalten Sie über den Berater Ihrer Sparkasse. Dafür geben Sie eine Interessenbekundung ab (Muster siehe Download-Box).