Dienstleistung im Bereich des toxikologischen Umweltschutzes angeboten

Branche: E.39 - Serbien
Januar 2018 - Referenznummer: EG1217 RS06 - BO

Dieses serbische Labor hat eine Technologie zur Charakterisierung der In-Vitro-Zytotoxizität von neu synthetisierten Produkten für den Markt und zur Kontrolle der Wasserqualität (Abwasser, Bewässerung, Trinkwasser) entwickelt. Es bietet die Zusammenarbeit durch Beratung oder im Rahmen der Vergabe von Unteraufträgen an. Besonders angestrebt wird eine Zusammenarbeit, die sich auf die Bewertung der In-Vitro-Zytotoxizität verschiedener organischer Verbindungen und ihrer Abbau- und Umwandlungsprodukte fokussiert.

Für nähere Informationen zu diesem Gesuch senden Sie eine

Nachricht an europaservice@dsgv.de

Die Kontaktdaten des ausländischen Unternehmens erhalten Sie über den Berater Ihrer Sparkasse. Dafür geben Sie eine Interessenbekundung ab (Muster siehe Download-Box).