RFID-Marker für Knie-Totalendoprothesen - Kooperationspartner gesucht

Branche: C.32 - Frankreich
Dezember 2017 - Referenznummer: EG1117 FR04 - BO

Ein französisches Unternehmen entwickelt medizinische implantierbare Geräte, die in eine Knieprothese eingebettet werden. Es handelt sich um ein innovatives medizinisches Gerät zur Verbesserung der Überwachung und zur Effizienzsteigerung von Knie-Totalendoprothesen. Das Unternehmen sucht nach Herstellern von orthopädischen Implantaten für eine FuE-Zusammenarbeit, die bereit sind, den Chip in ihr Knie-Endoprothese zu integrieren und diese Innovation in anderen Implantaten (Hüft- und Schulterendoprothesen) anzuwenden.

Für nähere Informationen zu diesem Gesuch senden Sie eine

Nachricht an europaservice@dsgv.de

Die Kontaktdaten des ausländischen Unternehmens erhalten Sie über den Berater Ihrer Sparkasse. Dafür geben Sie eine Interessenbekundung ab (Muster siehe Download-Box).