Low-Carbon-Lösung für LKW - Batterien oder Photovoltaik-Platten gesucht

Branche: G.45 - Portugal
August 2017 - Referenznummer: EG0717 PT02 - BR

Ein portugiesisches Technologie-KMU hat eine nicht-invasive Low-Carbon-Lösung für Transport- und Logistikunternehmen entwickelt, die mit Kaltkettenprodukten und damit mit einem höheren Kraftstoffverbrauch arbeiten. Die innovative Lösung ermöglicht es dem LKW, Energie zu erzeugen und zu speisen, die dann zum Kühlen von transportierten Gütern verwendet wird, wodurch der Kraftstoffverbrauch reduziert wird. Lieferanten von Batterien oder Photovoltaik-Platten für Fertigungsabkommen werden gesucht.

Für nähere Informationen zu diesem Gesuch senden Sie eine

Nachricht an europaservice@dsgv.de

Die Kontaktdaten des ausländischen Unternehmens erhalten Sie über den Berater Ihrer Sparkasse. Dafür geben Sie eine Interessenbekundung ab (Muster siehe Download-Box).