Technisches Industrieabkommen für Karbonfasermaterial angeboten

Branche: C.32 - Niederlande
Juni 2017 - Referenznummer: EG0517 NL02 - BO

Spezialist in der Produktion von hervorragenden abriebfesten und korrosionsbeständigen Leichtmetallen hat ein neues Material entwickelt, das die Festigkeit von Karbonfasern mit der Abriebfestigkeit von Keramik kombiniert. Das KMU sucht Unternehmen, die das Material auf ihre Karbonfaserprodukte zur Erhöhung der Abriebfestigkeit aufbringen wollen, besonders aus der Automobil- und Raumfahrtindustrie. Technische Zusammenarbeit, Herstellungs- oder Lizenzvereinbarung wird angeboten.

Für nähere Informationen zu diesem Gesuch senden Sie eine

Nachricht an europaservice@dsgv.de

Die Kontaktdaten des ausländischen Unternehmens erhalten Sie über den Berater Ihrer Sparkasse. Dafür geben Sie eine Interessenbekundung ab (Muster siehe Download-Box).