Landwirtschaftskooperation mit China

Juni 2012

Einen Kooperationsplan für die Landwirtschaft und die ländliche Entwicklung haben jetzt Han Changfu, chinesischer Agrarminister und Dacian Ciolos, EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, unterzeichnet. Konkret geht es um Themen wie Ernährungssicherheit, umweltfreundliche Landwirtschaft, ökologischer Landbau und Lebensmittelsicherheit, damit die Landwirtschaft nachhaltiger wird und die Handelsbeziehungen im Agrarbereich ausgebaut werden können. „Die Landwirtschaft ist sowohl für China aus auch für die Europäische Union von größter Bedeutung. Es ist in unserem eigenen Interesse, unsere bilaterale Zusammenarbeit auf diesem Gebiet weiter auszubauen“, erklärte Ciolos.

Die EU und China sind zwei große Handelspartner im Agrarsektor: Die Europäische Union ist für China derzeit der drittgrößte Absatzmarkt für Agrarerzeugnisse und die fünftgrößte Einfuhrquelle für den chinesischen Markt.
 

Copyright

© Diese Ausarbeitung oder Teile aus ihr dürfen ohne Erlaubnis des EuropaService der Sparkassen-Finanzgruppe nicht reproduziert werden. Zitate sind mit Nennung der Quelle gestattet. Die Weitergabe durch Institute der Sparkassen-Finanzgruppe an deren Kunden ist frei.

Kontakt

Kontakt

Fragen zu diesem Thema beantwortet Ihnen gern:

Iris Hemker

E-Mail-Kontakt