Kroatien bietet gute Chancen für KMU

02. September 2016

Am 11. September wird in Kroatien vorzeitig gewählt. Die bisherige Koalition war schon nach wenigen Monaten gescheitert. Nun hoffen viele auf ein Ende des Reformstaus. Als dringendste wirtschaftspolitische Aufgaben gelten die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und die Konsolidierung der Staatsfinanzen.

Über die vielfältigen Chancen für deutsche KMU und die positive Wirtschaftsentwicklung des Landes drei Jahre nach seinem EU-Beitritt, informiert Gunther Neubert, Geschäftsführer der Deutsch-Kroatischen Industrie- und Handelskammer in unserer Rubrik Europa aktuell.

Kontakt

Kontakt

Gern recherchieren wir für Ihr Investitionsvorhaben nähere Informationen. Dafür ist Ihre Ansprechpartnerin:

Iris Hemker

E-Mail-Kontakt