Spanien: Export als Erfolgsstrategie

26. Juli 2018

Motor der positiven Entwicklung in Spanien ist der Export. Die Warenausfuhr macht mittlerweile knapp 24 Prozent am BIP aus und die Zahl exportierender Unternehmen ist auf 161.500 gestiegen. Das Land bietet sich zum Beispiel als Brücke nach Lateinamerika und Nordafrika an. Auch die Wareneinfuhr und die Binnennachfrage sind angesprungen. Deutschland ist wichtigstes Lieferland und gut 2.000 Töchter deutscher Unternehmen sind vor Ort engagiert. Über ausgewählte Investitionsbedingungen in Spanien informiert das aktualisierte Länderinfo.

Länderinfos erarbeitet der EuropaService für 41 Länder Europas; reihum werden sie in gewissen Abständen komplett überarbeitet. Die jüngste Veröffentlichung in dieser Reihe ist das Länderinfo Spanien.

Alle Informationen des EuropaService zu geschäftlichen Rahmenbedingungen in europäischen Ländern finden Sie auf dieser Website im Bereich Länderinfos.

Kontakt

Kontakt

Gern recherchieren wir für Ihr Investitionsvorhaben nähere Informationen. Dafür ist Ihre Ansprechpartnerin:

Iris Hemker

E-Mail-Kontakt