Bosnien und Herzegowina: Impulse durch internationale Investoren

28. Februar 2019

Die Wirtschaft wächst weiter: Im vergangenen Jahr stieg das Bruttoinlandsprodukt um gut drei Prozent. Und auch für dieses Jahr gehen Experten von einem Anstieg um 3,5 Prozent aus. Dank gut gefüllter Auftragsbücher ist die Investitionsneigung positiv. Der Ausbau- und Erneuerungsbedarf ist hoch. Nennenswerte Impulse bringen auch ausländische Direktinvestitionen. Informationen für Handel und Investition finden Sie im aktualisierten Länderinfo.

Länderinfos erarbeitet der EuropaService für 41 Länder Europas; reihum werden sie in gewissen Abständen komplett überarbeitet. Die jüngste Veröffentlichung in dieser Reihe ist das Länderinfo Bosnien und Herzegowina.

Alle Informationen des EuropaService zu wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in europäischen Ländern finden Sie auf dieser Website im Bereich Länderinfos.

Kontakt

Kontakt

Gern recherchieren wir für Ihr Investitionsvorhaben nähere Informationen. Dafür ist Ihre Ansprechpartnerin:

Iris Hemker

E-Mail-Kontakt