Italien: Erfolg erfordert Vorbereitung

01. Juli 2014

Kleine und mittlere Unternehmen, die in Italien Geschäfte machen möchten, sollten in einen guten Anzug und gute Schuhe sowie in Zeit für die Beziehungspflege investieren. Wer ohne Vorbereitung den italienischen Markt erobern will, muss unter Umständen Lehrgeld zahlen.

Einige Besonderheiten, die es auf dem italienischen Markt zu beachten gilt, erläutert Norbert Pudzich, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der deutsch-italienischen Handelskammer. Mehr dazu unter Europa aktuell.

Kontakt

Kontakt

Fragen zu diesem Thema beantwortet Ihnen gern:

Iris Hemker

E-Mail-Kontakt