Neues Verfahren für die Wasseranalyse - Vertriebspartner gesucht

Branche: C.28 - Ungarn
Juni 2016 - Referenznummer: EG0516 HU02 - BO

Für die Echtzeitwasserüberwachung und Planktonanalyse hat ein ungarisches Unternehmen einen neuen Ansatz im Bereich der Mikroskopie entwickelt. Der Einsatz der volumetrischen Analysemethode anstatt des konventionellen 2D-Ansatzes, ergibt erheblich mehr Daten, was das Testverfahren ressourcen- und zeiteffizient macht. Das Unternehmen sucht nach Handelsvertretern und Vertriebspartnern mit Erfahrung im Wasser- und Abwasserbereich, der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie mit guten Verbindungen zu Laboren.

Für nähere Informationen zu diesem Gesuch senden Sie eine

Nachricht an europaservice@dsgv.de

Die Kontaktdaten des ausländischen Unternehmens erhalten Sie über den Berater Ihrer Sparkasse. Dafür geben Sie eine Interessenbekundung ab (Muster siehe Download-Box).