Enterprise Europe Network im neuen Gewand

April 2010

Der Frühjahrsputz hat auch vor den Seiten des Enterprise Europe Network nicht halt gemacht und so präsentiert sich die Einrichtung der Europäischen Kommission mit einer Webseite im neuen Gewand. Aktuell 572 Partner aus 45 Ländern stehen vor allem kleinen und mittleren Unternehmen zur Seite, wenn es darum geht, den unternehmerischen Horizont über die Landesgrenzen hinaus zu erweitern.

Das Netzwerk verfolgt dabei das „One-Stop-Shop“-Prinzip, dass heißt eine Anlaufstelle für alle Fragen zu sein. Nicht der Kunde muss von Stelle zu Stelle laufen und vorsprechen, sondern die Informationen, Formulare, Ansprechpartner etc. werden für ihn zusammen getragen und Laufereien so auf ein Minimum beschränkt.

Ein weiteres Hauptanliegen des Netzwerks ist die Kontaktvermittlung potenzieller Geschäftspartner. Um beispielsweise innovative und forschungsintensive Unternehmen europaweit zusammen zu bringen, steht die Technologiedatenbank mit über 13.000 Profilen von Unternehmen, die den Austausch suchen oder ihre Leistungen anbieten zur Verfügung.

Der EuropaService der Sparkassen ist Partner dieses Netzwerks und wird als „affiliate“ auf der entsprechenden Seite des Internetauftritts genannt: http://www.enterprise-europe-network.ec.europa.eu/about/partners.


Copyright

© Diese Ausarbeitung oder Teile aus ihr dürfen ohne Erlaubnis des EuropaService der Sparkassen-Finanzgruppe nicht reproduziert werden. Zitate sind mit Nennung der Quelle gestattet. Die Weitergabe durch Institute der Sparkassen-Finanzgruppe an deren Kunden ist frei.

Kontakt

Kontakt

Fragen zu diesem Thema beantwortet Ihnen gern:

Iris Hemker

E-Mail-Kontakt