Unternehmer wollen ausländische Geschäftspartner treffen

Dezember 2012

Geschäfte auf Europa und darüber hinaus ausdehnen - eine Strategie, die nicht nur für große Firmen angesagt ist. Gezielt kleine und mittlere Unternehmen aus verschiedenen Ländern in unmittelbaren Kontakt von Angesicht zu Angesicht zu bringen, ist das Ziel von Unternehmertreffen.

Das Enterprise Europe Network, ein Netzwerk aus 600 Partnern in 53 Ländern, zu denen auch der EuropaService zählt, gehört zu den Anbietern solcher Kooperationsbörsen, bei denen vorab bilaterale Gespräche nach den Wünschen und der zeitlichen Verfügbarkeit der Unternehmer arrangiert werden. Aufgrund der Förderung durch die EU halten sich die Kosten für die Teilnehmer der Unternehmertreffen in überschaubarem Rahmen.

Mit einer Auswahl solcher Treffen, die von verschieden Trägern angeboten, aus deutschen oder EU-Mitteln unterstützt werden und oft im Rahmen internationaler Fachmessen stattfinden, aktualisiert der EuropaService alle sechs bis acht Wochen seine Internetseite unter http://europaservice.dsgv.de/kooperationsservice/unternehmertreffen.

Interessierte Mitarbeiter der Sparkassen-Finanzgruppe können diese Infos auf Wunsch direkt per E-Mail erhalten und sie als Gesprächsanlass bei ihren Firmenkunden einsetzen. Senden Sie uns dafür einfach eine kurze Nachricht an europaservice@dsgv.de.

 

Copyright

© Diese Ausarbeitung oder Teile aus ihr dürfen ohne Erlaubnis des EuropaService der Sparkassen-Finanzgruppe nicht reproduziert werden. Zitate sind mit Nennung der Quelle gestattet. Die Weitergabe durch Institute der Sparkassen-Finanzgruppe an deren Kunden ist frei.

Kontakt

Kontakt

Fragen zu aktuellen EU-Themen beantworten Ihnen gern:

Dr. Bertram Reddig

Iris Hemker

E-Mail-Kontakt